14519782_1143869985705007_5693963369920684549_n-705x529

Neuried war letztes Wochenende wieder einmal Schauplatz der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Brazilian Jiu Jitsu. Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigten sich auf den Matten.

UnserWettkampfteam vom Kong’s Gym pforzheim machte sich gemeinsam mit unseren Freund aus Stuttgart auf die Reise in den Südwesten Deutschlands. Wir starteten in den Wettbewerben mit dem Kimono (BJJ) und ohne den Kimono (NoGi). Mit vier Kämpfern sind wir gestartet und haben gleich sechs Medaillen holen können. Sehr zur Freude von Kong’s-Gym-pforzheim-Trainer Markus Plieninger (in der Bildmitte), der die meisten Kämpfer betreute.

Die einzelnen Sieger:

Brazilian Jiu Jitsu

Männer Weiß -88,3 Kg, Platner Paul, Gold

Männer Blau -88,3 Kg, Tann Benjamin, Silber

Master Weiss +82,3 Kg, Weiss Manuel, Gold

NoGi

Männer Blau -85,5 Kg, Tann Benjamin, Bronze

Master Weiss +79,5 Kg, Weiss Manuel, Silber

Master Weiss -85,5kg, Sajjadi Kevin, Bronze

Was für uns wohl der größte Sieg an diesem Wochenende war, ist wohl der Gewinn in der Mannschaftswertung. Die Ribeiro-Jiu-Jitsu-Schulen aus Süddeutschland haben gemeinsam den ersten Platz in der Teamwertung des Wettkampfes mit Kimono belegt. Ein passendes und würdiges Ergebnis für das zehnjährige Jubiläum von Ribeiro-Jiu-Jitsu-Deutschland, das dieses Jahr ansteht.