Um mit der Entwicklung der Kampfsportszene auf dem Laufenden zu bleiben, gehen unsere Trainer immer wieder hinaus in die Welt und besuchen Top-Gyms und alte Bekannte. So zum Beispiel in Thailand, Brasilien und jetzt den USA. Trainer und Wettkämpfer Sascha hat sich zusammen mit Teamkollege Philipp Trier in den Westen der USA aufgemacht. Zwei Wochen waren sie im sonnigen Kalifornien und trainierten in der wunderschönen Stadt San Diego.

Beide wurden in der University of Jiu Jitsu Willkommen geheißen. Im Hauptquartier von Ribeiro Jiu Jitsu (unserem Brazilian Jiu Jitsu Team) trainierten sie mit weltklasse Athleten und Legenden des Sports. Sie teilten die Matten mit Gustavo Dias (Vizeweltmeister), Victor Hugo (Weltmeister Braungurt) und den Legenden Xande und Saulo Ribeiro.

Das Trainingsniveau war sehr hoch und spiegelt den hohen Standard wieder, den auch wir in unseren Kong’s-Gym-Schulen haben. Bis zu zwei Einheiten absolvierten die beiden. Zwischendurch machte Sascha auch einen Besuch in Temecula, um im Gym von UFC-Legende Dan Henderson zu trainieren. Dort traf er einen alten Freund aus The-Ultimate-Fighter-Tagen wieder, Tom Gallicchio, mit dem er 2015 bei der Staffel Europe vs USA antrat. 

Im Gym von MMA-Legende Dan Henderson trainieren unter anderem UFC-Kämpfer Sam Alvey und MMA-Veteran Rameau Sokoudjou. Nach zwei Wochen San Diego ging es in die Wüste von Nevada. Dort besuchte Sascha in Las Vegas seine alten Freunde von Cobra Kai Jiu Jitsu. Während seines Castings zu The Ultimate Fighter trainierte er dort bereits einige Zeit. Es gab ein Wiedersehen mit alten Bekannten und erneut bis zu zwei Einheiten pro Tag.

Zusammen mit seinen Freunden, dem ehemaligen Kickboxweltmeister Ramin Abtin und Teamkollege Dirk besuchte er zudem noch das MMA-Team Xtreme Coutoure und das weltbekannte Boxgym von Floyd Mayweather, The Mayweather Boxing Club. Auf ihrer Reise haben die Kongs’ler einiges gesehen und mitgenommen. Vor allem aber neue Techniken und Trainingsmethoden, von denen auch ihr profitieren werdet.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.